Endlich wieder Gummistiefel! Meine Highlights im Herbst.

Eingetragen bei: Family at Home, Home, Wochenend-Trips | 10

Gold, gelb, orange – so ein sonniger Herbsttag strahlt richtig. Es ist unglaublich, was für ein Farbenfeuer die Natur da entfaltet. Selbst mitten im Stuttgarter Industriegebiet überrascht einen manchmal ein rotgoldener Blätterwald. Man kann sich nicht sattsehen. Hach, wenn diese Jahreszeit doch immer nur so wäre!

Ich gebe zu, bei mir hat der Herbst es eher schwer. Ich hadere mit der Kälte nach den warmen Sommertagen, mit der Dunkelheit und dem umständlichen Anziehen der Kinder, das jetzt wieder anfängt. Puh, ich brauche für den Herbst eine Positivliste! Deshalb habe ich eine geschrieben:

 

Der Herbst ist toll,

 

 1. weil auch Kurztrips mit längeren Autofahrten Spaß machen

Wir lieben ja diese verlängertes Wochenende-Ausflüge. Vor allem seit wir an die Schulferien gebunden sind. Mit solchen Kurztrips lässt sich für ein paar Tage wieder Nebensaison-Feeling genießen. Jetzt im Herbst habe ich auch kein Problem mehr mit längeren Autofahrten. Im Sommer  jammere ich ständig „und wir sitzen bei dem schönen Wetter nur im Auto“ und will keine Sonnenstunde draußen verpassen.

Wie gesagt: Jetzt geht es wieder. Wir waren dann auch gleich mal im Elsass und sind durch die fabelhafte Welt des kleinen Prinzen spaziert.

Herbst Park des kleinen Prinzen

Nächstes Ziele sind Amsterdam, das Taubertal um Rothenburg ob der Tauber und eventuell der Bodensee. Mal sehen, was uns sonst noch einfällt.

Eine Liste von Wochenend-Zielen rund um Stuttgart habe ich euch ja schon aufgeschrieben.

 

2. weil man endlich Gummistiefel anziehen kann ohne wie verrückt zu schwitzen

Ist doch so, oder? Und dieses Jahr habe ich neue bekommen, die wegen konstant 40 Grad über Wochen im Schrank standen. Es kann im Sommer in Strömen regnen, ich finde es trotzdem dann einfach eine Zumutung, in Plastik oder Kautschuk durch die Gegend zu laufen. Aber jetzt. Der Herbst ist da und der erste Matsch liefert viele schöne Gummistiefel-Gelegenheiten.

Herbst Gummistiefel

Herbst Elsass

Herbst Gummistiefel

Kleiner Werbe-Block: Richtig viel Auswahl bieten die Gummistiefel-Experten. Dort findet ihr Stiefel für Kids und Erwachsene, von günstig bis gehoben. Schöne Seite! Ich habe für meine Tochter und mich wunderbare Aigle-Stiefel von dort bekommen, an dieser Stelle nochmal danke schön! Die Stiefel wurden würdig auf herbstlichem elsässischem Boden eingeweiht.

 

3. weil es Kürbis gibt.

Mit Kürbis ruft der Herbst Entschuldigung! Muss ich mehr sagen? Es gibt kaum etwas, das so vielfältig ist. Kürbis bedeutet leckeres Essen, hübsche Deko, Kinder-Basteln und Halloween. Bei uns in der Nähe gibt es sogar eine ganze Kürbisausstellung (Tipp: nur in den Randzeiten oder unter der Woche hingehen). Herbst Kuerbiss

 Herbst_Kuerbisse

 

4. weil es Zeit für Wiesn und Wasn ist.

Ich bin zugegebenermaßen weder Bierzelt-Fan noch gehe ich im Dirndl auf den Stuttgarter Cannstatter Wasn (Dirndl gehören nach München und in die Berge!). Aber das Volksfest an sich finde ich immer klasse. Ich liebe Achterbahnen, Zuckerwatte und die ganze Atmosphäre mit Losverkäufern, Blechmikro-Stimmen aus den Fahrgeschäften und dem Geruch nach Pommes. Und obwohl ich noch nie auf der Wiesn war, mag ich diese ganze rotkarierte Herz-, Filz- und Dirndl-Deko und wenn im Netz lauter Mädels mit geflochtenen Zöpfen zu sehen sind. Ist doch irgendwie nett, oder?

Herbst_Wiesn
Doris Opitz/pixelio.de

5. weil die Kids wie verrückt Kastanien sammeln.

Das ist einfach immer schön: Spaziergehen und die Kinder jagen Kastanien. Ich finde diese glatten braunen Dinger ja auch total hübsch, als Maronen sogar extrem lecker. Und wenn ich daraus keine Männchen oder Ähnliches herstellen muss, freue ich mich auch über einen Schwung Kastanien als Deko in der Wohnung. Herbst Kastanien

 

6. weil ich nicht ständig auf die Bikini-Figur aufpassen muss.

Eine lästige Angelegenheit im Sommer ist es immer, wenn diese heißen Sonnentage überraschend kommen, an denen nix geht außer Freibad. Es ist nämlich so: Wenn ich weiß, dass wir demnächst eine Reise machen, bei der ich den Bikini anziehen werde, versuche ich zumindest, ein bisschen in Form zu kommen. Diese heißen Tage, die einfach so auftauchen, auch wenn ich gerade am Vorabend auf einem Grillfestchen war, die sind einfach nur fies. Dann sitze ich am nächsten Tag im Freibad und kippe fast vornüber vor lauter Baucheinziehen. DAS KANN MIR IM HERBST NICHT PASSIEREN! (Nein, nein, Hallenbad ist Badeanzug!).

 – No Photo! –

7. weil wir lieber Ingwer-Tee als Aperol-Spritz trinken.

Im Herbst vergeht mit den kälteren Temperaturen (glücklicherweise) schlagartig meine Hugo/Aperol-Spritz/Weißwein-Lust. Jetzt ist wieder Zeit für Latte Macchiato, heiße Schokolade und meinen geliebten Ingwer-Tee mit Honig. Es gibt echt nichts Besseres! Manche schwören ja auch auf die Wirkung gegen Halsweh & Co., für mich ist dieser Mix aus leicht scharf und honigsüß einfach nur superlecker.

 Herbst Ingwertee

 

8. weil es noch nicht Winter ist, aber auch nicht mehr so lang bis dahin.

Wir haben erst Herbst! Wir können noch manchmal im Shirt in der Sonne sitzen. Die Sonnenbrille ist noch nicht ausgemustert. Wir können noch ohne Schal, Mütze und Handschuhe los und auch die Kids brauchen noch keine Strumpfhose unter der Jeans. Andererseits ist es doch auch nicht mehr so weit bis die wunderschöne Adventszeit startet. Und vor allem bis wir wieder Skifahren Skifahren Skifahren gehen können! Und Budapest im Winter. Und Venedig. Und Hüttenurlaub. New York im Advent! Und beste Thailand-Reisezeit. YEAH!!!

 Herbst

Und du? Was sind deine Herbst-Highlights? Ich kann Herbst-Begeisterungstipps echt gebrauchen. Also schreib doch bitte einen in die Kommentare!

 

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann freue ich mich, wenn du ihn teilst!

Ich freue mich natürlich auch über ein “Gefällt mir” für den ganzen Blog rechts oben auf dieser Seite :-)

10 Antworten

  1. Tolle Bilder, Stefanie! Und ich bekomme auch gleich ein wenig Heimweh und Sehnsucht nach der alten Heimat… Ich finde Herbst auch toll, v a da er bei uns in den letzten Wochen eher sonnig und mild war. Aber ich kann auch so einem nebligen, etwas nasskalten Tag ne ganze Menge abgewinnen. Wie du schon sagst, endlich wieder Gummistiefel rausholen… einfach klasse!
    Viele Grüße aus dem hohen Norden.

    • Danke dir, Hartmut. Also mit den grau-nass-nebeligen Tagen habe ich ja schon so meine Probleme und muss sie mir ordentlich schön reden. Großer Trost ist immer, dass sie auch mal ein Ende haben. Schöne Grüße zurück nach Schweden! Stefanie

  2. Hach ich weiß nicht.
    Solange die Sonne scheint ist alles egal, aber wenns trüb und bäääh ist. Nee nee nee.
    Und Kastanien sammel!? Wir haben geschätzt 50 Kastanienbäume zwischen Kita und zuhause. Kannst du dir vorstellen, wie lange ich täglich für diesen Weg brauche! 🙂 Das ist der Horror!
    Lustig ist aber, dass dieses Jahr bei uns auf dem Grundstück überall kleine Kastanienbäumchengewachsen wuchsen, weil Sohnemann die großzügig verteilte 😀

    Der Wasn ist aber wirklich super, als Kind war ich jedes Jahr dort… jetzt bestimmt schon 10 Jahre nicht mehr. 🙁

    Liebe Grüße,
    Marc

    • 50 Kastanienbäume? Ach herrje, ich sehe es vor mir 🙂 🙂 🙂
      LG

      • Hahaha…ich lache, Marc. 50 Kastanienbäume sind mal ne Nummer. Und ich seh das wie Du….der Herbst ist toll, aber nur bei 15 Grad, Sonnenschein und vielen bunten Blättern. Hier ist es gerade nur grau, eiskalt, dunkel und nass. Nääh Bääh…braucht kein Mensch. Ich nehm dann doch lieber den Aperol Sprizz, Stefanie. 😉 Trotzdem…schöne Herbstziele. LG/ Nadine

        • Dann Prost, liebe Nadine! Mir geht es ja auch so. Heute bei dem grauen Wetter hilft es mir ein bisschen, an besagte schöne Herbsteigenschaften zu denken. Rette mich über den Tag und denke an den Abend mit Ingwertee, Kissen und Kerzen. Aber meine Lieblingsjahreszeit wird das hier in Deutschland nie!

  3. amsterdam, naechtes ziel, mit treffen verena, oliver & co. hoffentlich? 🙂 lg oliver

  4. Ich liebe ja immer Hugo und Aperol Spritz – selbst im Winter. Aber sonst sind die Tipps so wahr. Kastanien machen einfach sofort gute Laune. Außerdem freue ich mich immer, endlich wieder mal auf der Couch mit einem Buch zu sitzen, ohne schlechtes Gewissen, weil ich gerade draußen das Leben verpasse. Die Halloween Dekos in den Freizeitparks sind jetzt super toll und Strickjacken und Co. liebe ich auch sehr. Und das erste Mal Wintermantel und Ugg Boots erfreuen mich auch sehr. Oder, in die Sauna gehen. Das macht jetzt auch wieder viel mehr Spaß!

    • Danke für die weiteren Tipps, das auch mal ohne schlechtes Gewissen zuhause faulenzen ist für mich auch immer toll. Allerdings haben wir die zwei Kids, die immer noch irgendwann nach draußen müssen, wenn wir die Wohnung behalten wollen 🙂 LG

Hinterlasse einen Kommentar

*