Buch-Tipp: Günstig Reisen mit Kindern

Eingetragen bei: Home, Tipps fürs Reisen mit Kids | 0

Reisen macht glücklich. Reisen inspiriert. Reisen verbindet. Einziger Nachteil: Reisen ist teuer. Und zwar vor allem als Familie.

Im Gegensatz zu alten Backpacker-Zeiten, in denen ich nur für mich allein die meist sehr wenig komfortablen Reisen bezahlt habe, muss ich heute immer ganz schön schlucken, wenn wir zur viert unterwegs sind. Es ist ja nicht nur die Tatsache, dass jetzt alles mal vier gerechnet wird. Es sind auch die deutlich gestiegenen Ansprüche an Unterkünfte, Transporte und Ausstattung, wenn wir mit zwei Kleinkindern reisen.

Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich auf Geraldine Friedrichs Ratgeber „Günstig reisen mit Kindern“ gestoßen bin. Um  es mal vorweg zu nehmen: Eine Reise mit einem oder mehreren Kindern kostet nun einfach Geld. Fertig aus. Daran kann auch der schöne Ratgeber nichts ändern, erwartet also keine Zaubertricks. Was ich in dem Taschenbuch aber gefunden habe, sind viele kleine Tipps und auch ganze Reise-Ideen, die dem Ziel folgen, das Konto nicht allzu sehr zu strapazieren.

Guenstig-reisen-mit-KindernGeraldine, die ihr Buch übrigens ihrem fünfjährigen Sohn gewidmet hat, lässt im ersten Teil des Buches 15 ganz verschiedene Familien von ihren teils ungewöhnlichen Reisen erzählen: Es sind einige Klassiker dabei wie der Städtetrip, der Cluburlaub, die Frankreichreise oder der Bauernhof. Aber ich war immer wieder auch überrascht und inspiriert von ungewöhnlicheren Reisen wie etwa der Schlemmerreise  in Belgien, dem Prinzip Urlaub mit Haustausch oder auch der Rad-Pilgerreise mit zwei kleinen Kindern auf dem Jakobsweg. Schön bei allen Schilderungen sind die Angaben zu den Kosten und den nötigen Vorbereitungen.

Im zweiten Teil kommt dann eine gehörige Portion Fernweh ins Spiel: Hier geht es ums Fernreisen zum Beispiel nach Oman oder Indien. Gut: Sehr viele nützliche Informationen, die Eltern die Planung erleichtern. Stichworte: Impfen, Packen, Apotheke. Passend dazu ist der letzte Part des Buches vielen nützlichen Adressen und Tipps vorbehalten.

Fazit: In Geraldines Buch habe ich viel mehr gefunden als nur Spartipps. Eigentlich ist es eine schöne Inspirationsquelle, die allerlei Reise-Ideen, viele praktische Tipps fürs günstige Reisen mit Kindern und sinnvolle Ratschläge versammelt. Also: Lest es! Und dann fahrt los 🙂

 

Geraldine Friedrich (Hrsg.): Günstig reisen mit Kindern. Von Österreich bis Oman. Edition Reiseratte im Dryas Verlag, 1. Auflage 2015, ISBN 978-3-945309-02-5, 11,95 Euro

 

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann freue ich mich, wenn du ihn teilst!

Ich freue  mich natürlich auch über ein “Gefällt mir” für den ganzen Blog rechts oben auf dieser Seite :-)

Hinterlasse einen Kommentar

*